English
Deutsch

Diskriminierung muss man nicht hinnehmen!

Das Büro zur Umsetzung von Gleichbehandlung e.V. (BUG) bietet Betroffenen, die sich vor Gericht - auf Grundlage des Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) - gegen Diskriminierung zur Wehr setzen wollen, Beistand vor Gericht an.

Sind Sie diskriminiert worden?

Klicken Sie hier für Informationen bezüglich der Unterstützungsmöglichkeiten durch das BUG.

Teilerfolg in Rechtsstreit mit Deutscher Bahn

Das Landgericht Frankfurt am Main hat geurteilt, dass die obligatorische Angabe von „Herr“ oder „Frau“ beim Fahrkartenkauf auf der Webseite der Deutschen Bahn die klagende Person mit nicht-binärer Geschlechtsidentität in ihrem allgemeinen Persönlichkeitsrecht verletzt. Da das Gericht keine Diskriminierung nach dem AGG erkannte, soll das Urteil von einem Berufungsgericht geprüft werden. Hier finden Sie unsere Pressemitteilung.